SONY | O2

Experience Store

Vorstandsbeschluss 2010: O2 möchte in einem kooperativen Markenauftritt mit SONY eine gemeinsame Erlebniswelt realisieren. Zwei große Marken in einem gemeinsamen Venture starten – eine Gratwanderung in der Markenkommunikation. Der Experience Store integriert beide Brands in einem gemeinschaftlichen Auftritt: Eins + Eins = EinsPlus.

In diesem Pilotprojekt starten SONY und O2 den Verkauf eines gemeinsamen, aufeinander abgestimmten Produktportfolios. Wir entwickeln und realisieren das Laden- und Produkterlebnis.

Die kommunikativen Prinzipien für Gestaltung und Organisation in einem gemeinschaftlichen Experience Store: vereinend > übergreifend > überlagernd > verstärkend. Essenziell ist die konkrete Produkterfahrung. Daher im Zentrum: Use-Case-Inszenierungen mit hohem Interaktionsfaktor.

Kommunikation im Raum — strukturell über zwei Ebenen: Markenkommunikation und Produktangebot. Unterschiedliche Höhen bedienen Wirkungen von fern bis nah mit unterschiedlichen Interaktionsgraden.

Zentrales Element für Präsentation und Information: Am Multitouch Table mit integrierter Objekterkennung können Kunden und Berater selbstständig oder gemeinsam durch das Angebotsportfolio von O2 und SONY surfen, gezielt Informationen aufrufen, vertiefen, zusammenstellen.

Referenzen

X