T-Systems

Medica 2011

Die Deutsche Telekom profiliert sich als einer der großen Gestalter im Zukunftsmarkt Health. Wir haben für den adäquaten Auftritt auf den großen Branchenmessen ein Konzept entwickelt, das die Telekom als Systemdienstleister für alle Beteiligten im Gesundheitswesen etabliert.

Komplexe Lösungen, innovative Produkte, neue Services. Sicher! Aber das haben andere auch.

Einzigartige Kompetenz über den gesamten Health-Sektor darzustellen, ist eine Frage der Perspektiven. Das Kommunikationskonzept für die Medica 2012 arbeitet die unterschiedlichen Sichten im Komplex der Gesundheitsversorgung heraus. Rollenmodelle erschließen Lösungen und ihre Zusammenhänge in kurzen, lebensnahen Graphic-Novel-Storys von den Präsentationsebenen bis hinein in die Features und Schnittstellen konkreter Produkte und Anwendungen.

Ein Sichtenmodell als Gestaltungsprinzip der Architektur: Zentral auf im Standbereich positionierte Prismenwände öffnen — je nach Standpunkt — den Blick auf unterschiedliche Motive, sinnbildlich für die unterschiedlichen Akteure im Gesundheitswesen.

Im Kern der Messepräsenz: Schlüsselthemen aus Sicht der Telekom in einer moderierten Präsentationssituation. Ein über unterschiedliche Interfaces steuerbares Display setzt eHealth-Anwendungen in animierten Storys in Szene.

Referenzen

X